Ab morgen im Kino (10. April 2014)

Eigentlich bin ich zur Zeit ja gar nicht da, aber die wunderbare Welt der Technik macht es möglich, auch heute wieder – quasi vom Bistrotisch aus – zwei vielversprechende Filme zu empfehlen, die ab morgen zu sehen sind…

Kino

Vergangene Woche ging es hier bereits am Rande um „Willkommen bei den Sch`tis“ und diesen Donnerstag läuft die neue Zusammenarbeit des Erfolgsduos Danny Boon/Kad Merad in den hiesigen Kinos an. Besonders feinsinnige Kost mag „Super-Hypochonder“, in dem ein Arzt versucht, seinen hypochondrischen Freund von dessen einzigem wirklichen Leiden (der Einsamkeit), zu heilen, zwar nicht sein, aber der Trailer macht einen sehr vergnüglichen Eindruck.

In der Kritik zu Jan Bauers Graphic Novel „Der salzige Fluss“ wurde vor einer Weile schon einmal auf den auf Robyn Davidsons Erfahrungbericht basierenden Film „Spuren“ hingewiesen. Nun kommt der Film mit Mia Wasikowska als idealistischer Extremwanderin also in die Lichspielhäuser und uns erwarten sagenhafte Naturaufnahmen aus der australischen Wüste, existenzielle Herausforderungen und ein Gastauftritt von „Girls“-Darsteller Adam Driver.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s