Ein letzter Film mit Robin Williams

BoulevardVor etwas mehr als zehn Monaten — am 11. August 2014 — ist Robin Williams im Alter von nur 63 Jahren leider viel zu früh und unter sehr traurigen Umständen gestorben. Mit „Boulevard“ (Regie: Dito Montiel) kommt demnächst ein letzter, sehr ernsthafter Film mit dem großen amerikanischen Schauspieler und Komiker in die Kinos und wenn der Streifen die hohen Erwartungen erfüllt, die der sehr berührende Trailer setzt, könnte es tatsächlich einer seiner besten sein. Einen deutschen Starttermin für „Boulevard“ gibt es zwar momentan noch nicht, aber es lohnt sich wohl auf jeden Fall, die Augen danach offen zu halten.

Maybe it’s never too late to finally start living a life you really want.

Robin Williams spielt den 60 Jahre alten Nolan Mack, einen pflichtbewussten und risikoscheuen Mann. Der ewig gleiche Job bei der ewig gleichen Bank macht zwar keine große Freude, sichert aber wenigstens das Auskommen, die Ehe mit Joy (Kathy Baker) ist längst zu einer bequemen Zweckgemeinschaft geworden. Als Nolan jedoch eines Abends zufällig durch eine etwas heruntergekommene Gegend fährt und den von allerlei Problemen geplagten jungen Leo (Roberto Aguire) kennenlernt, nimmt sein unspektakuläres Leben auf einmal eine ungeahnte Wendung…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s