Empfehlungen aus dem „Bücherbus“

Obwohl „Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek“ von David Whitehousewie hier ausführlicher besprochen — ein eher mittelprächtiger Roman ist, lässt sich aus den im Lauf der Geschichte erwähnten Büchern eine durchaus hübsche Leseliste mit vielen Klassikern für Jung und Alt (unten in alphabetischer Reihenfolge) zusammenstellen, mit der man den Herbst und Winter über beschäftigt sein dürfte:

  • Lewis Carroll: Alice im Wunderland (illustriert von Benjamin Lacombe, Jacoby & Stuart)
  • Roald Dahl: Charlie und die Schokoladenfabrik (Rowohlt)
  • Roald Dahl: Matilda (Rowohlt)
  • Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz (Nikol Verlag)
  • Ian Fleming: Tschitti-Tschitti-Bäng-Bäng (auf Deutsch zur Zeit nicht erhältlich, Originalausgabe bei Candlewick)
  • Frances Hodgson Burnett: Der geheime Garten (Gerstenberg)
  • Ted Hughes: Der Eisenmann (auf Deutsch zur Zeit nicht erhältlich, Originalausgabe bei Faber & Faber)
  • Rudyard Kipling: Das Dschungelbuch (Steidl)
  • Clive King: Ein Freund wie Stig (auf Deutsch zur Zeit nicht erhältlich, Originalausgabe bei Puffin)
  • C.S. Lewis: Die Chroniken von Narnia (Gesamtausgabe bei Ueberreuter)
  • Herman Melville: Moby Dick (Insel Verlag)
  • J.K. Rowling: Harry Potter (alle Bände bei Carlsen)
  • John Steinbeck: Von Mäusen und Menschen (dtv)
  • Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel (Insel Verlag)
  • Jonathan Swift: Gullivers Reisen (Reclam)
  • Mark Twain: Die Abenteuer von Tom Sawyer (S. Fischer)
  • Mark Twain: Huckleberry Finn (Insel Verlag)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s